Weshalb musst du einen Kunden-Avatar haben?

Dein Kunden-Avatar - ein wenig wie du selbst?

Als ich meinen ersten umfangreichen Kunden-Avatar geschrieben habe, fragte ich anschließend meinen damaligen Mentor - Sag mal kann es sein, dass dieser Avatar viele Züge meines Wesens, meiner Persönlichkeit trägt?

Dann hat sie gelächelt und gefragt - Was hast du denn erwartet? Ja echt, was erwarten wir, wenn wir uns mit unserem Wunschkunden beschäftigen? Gehen wir dieser Frage in Folge genauer auf den Grund.

More...

Was steckt hinter einem Avatar?

Wikipedia sagt - Avatar (Internet), künstliche Person oder ein grafischer Stellvertreter einer echten Person.

Ganz platt gesagt, beschreibt dein Kunden-Avatar den Menschen oder die Menschengruppe, mit denen es dir Freude macht zu arbeiten und für den/die du der größte Beitrag mit deinen Angeboten sein kannst.

Wunderst du dich immer noch darüber, dass dein Kunden-Avatar viele deiner Züge besitzt? Du kannst sogar noch einen Schritt weiter gehen - du kannst sagen, dein Kunden-Avatar hat Eigenschaften und Prägungen, die du gerne hättest.

Also weshalb nicht einfach einen Avatar für dich definieren, um herauszubekommen, wo du wirklich hin willst. Vielleicht hilft es dir ja sogar, dich selbst etwas besser zu verstehen.

Wie legst du DEINEN Avatar fest

Die Ausarbeitung deines Kunden-Avatars beschreibt im Detail, wie dieser Kunde aussehen soll, wie er "tickt", was seine Schwachstellen, seine Stärken, seine größten Schmerzen, seine Beziehungen und natürlich seine wirtschaftliche Lage sind.

Diese Aufstellung machst du für jedes deiner Geschäftsfelder, denn jedes der unterschiedlichen Geschäfte hat auch einen anderen Avatar. Wobei die Unterschiede sich im Prinzip darauf beziehen, dass deine Produkte oder Dienstleistungen verschieden sind.

Welche Punkte sind interessant?

Was würde es brauchen, so dass du sagen kannst - "Ich KENNE meinen idealen Kunden"? 

Ist es wichtig für dich zu wissen (zu definieren), wo dein zukünftiger Kunde wohnt, wenn du sehr hochwertige Autos verkaufst? Nach meiner Meinung ja.

Stelle dir vor dein Kunde wohnt in einem totalen noblen Viertel in Berlin. Du kannst ihm dann ein Bild "malen", was er empfinden wird, wenn er seinen Wagen vor seinem Haus abstellt und alle Nachbarn es sehen...

Oder du verkaufst die neueste Verjüngungscreme. Wäre es hier nicht gut, dass dein Kunde, deine Kundin von ihrer Lebenssituation her auch "sichtbar" ist (Beruf...)? Außerdem wird die ideale Kundin kaum zwischen 18 und 30 Jahren alt sein, oder?

Stelle dir vor, du hättest einen Laden - Die Tür geht auf und eine Frau kommt herein - Sie lächelt dich an - In diesem Moment bist du dir sicher, sie wird deine Dienstleistung in Anspruch nehmen, deine Produkte kaufen...

Schreibe alle Punkte auf, die dir für dein konkretes Business wichtig sind, um auf der Straße DEINEN KUNDEN zu erkennen.

Doch Achtung - bedenke auch dein Authentizität! Wenn du Ernährungsberater bis und Menschen beim Abnehmen unterstützen möchtest, dann solltest du auch zeigen, wie du deinen Körper wertschätzt. Als Autoverkäufer von Nobelkarossen sollte dein Wagen nicht komplett verdreckt und rostig vor dem Autohaus stehen.... Du weißt, was ich hiermit meine.

Wie detailliert erarbeitest du den Avatar?

Mein erster Kunden-Avatar war 6 DIN A4 Seiten lang. Wow - habe ich gesagt, das hätte ich nicht gedacht. Diese Beschreibung war so detailliert, dass ich gedacht habe wie dieser Avatar, ich konnte mich komplett einfühlen, konnte mich Eins fühlen mit ihm.

Hier kannst du dir die Vorlage für diesen wirklich extrem detaillierten Avatar herunterladen (klicken). Mein Tipp - Mache dir den Spaß und fülle die Vorlage einmal komplett aus. Und dann, wirklich erst dann, fühle die Energie, die Power (Macht) hinter dieser Beschreibung.

Einsatz des Kunden-Avatars

Was können Bereiche sein, in denen du deine Wahlen auf der Basis deines Kunden-Avatars triffst:

  • Der Ort, an dem du deinen Laden, deine Praxis eröffnest
  • Die Einrichtung deines Ladengeschäftes, deiner Praxis
  • Die Gestaltung des Sortimentes, der Dienstleistungen
  • Die Festlegung der Preisstruktur
  • Die Art, wie du dich kleidest, wie viel Wert du auf deinen Körper legst
  • Die Medien und das Wording für dein Marketing
  • Vielleicht sogar, mit welchem Wagen du zu deinen Kunden fährst (doch hier Vorsicht - verletze bitte nicht deine eigene Authentizität)

Diese Liste kannst du für dich weiter ausbauen. Wenn du es möchtest, dann gibt es hier keine Grenze.

Schlussbemerkungen

Wenn dein ausführlicher Kunden-Avatar vor dir liegt, dann stelle dir noch zwei Fragen - Was hat das Bearbeiten dieses Kunden-Avatars mit dir gemacht? Welche neuen Erkenntnisse hast du zu dir und zu deinem Business gewonnen?

Das Interessante an der Sache ist die Tatsache, dass ich nach dem Ausfüllen der Vorlage, nachdem ich mich intensiv mit diesem Wunschkunden beschäftigt hatte, ein viel intensiveres Gefühl zu mir selbst hatte.

Der nächste Schritt für dich kann sein, dir nun die folgende Frage zu stellen - Was braucht es, was kannst du SEIN, um diesen Kunden in dein Ladengeschäft, in dein Business, in deine Beratung zu ziehen? Zu ziehen? Ja, ich meine an dieser Stelle wirklich ZIEHEN, denn wir ziehen Kunden magisch an, wenn wir die richtigen Informationen nach außen abstrahlen.

Checkliste Einzigartigkeit

Prüfe deine Einzigartigkeit
Einfach herunterladen

Du willst keinen Beitrag mehr verpassen?

Trage dich hier in den Newsletter ein und du erhältst alle 14 Tage frischen Stoff in dein E-Mail-Pstfach.

Viel Erfolg und viele Erkenntnisse zu dir und deinem Business
dein Thomas

thomasheise
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

Top